Entdecken Sie Moldawien – das Land, das Ihr Zahn Urlaub beherbergen wird

Moldawien liegt zwischen der Ukraine und RumänienWenn Sie sich entscheiden, Ihre Zähne im Ausland behandeln zu lassen und Ihr Zielland ist die Republik Moldau, müssen Sie einige Fakten darüber wissen.

Republik Moldau ist ein Land in Osteuropa, das an die Ukraine im Osten und an Rumänien im Westen grenzt. Prut und Dnjestr: Es liegt zwischen zwei Flüssen: Prut und Nistru.

Sein Gebiet erstreckt sich über 33,700 km2. Es ist 350 km lange von Norden nach Süden und 150 km von Westen nach Osten.

Die Hauptstadt

Chisinau ist die Hauptstadt und die größte Stadt der Republik Moldau.

Chisinau - die Haupstadt Moldawiens

Es befindet sich im Zentrum des Landes über 7 Hügel (wie Rom :)) entlang des Flusses Bic.

Chisinau ist das Verwaltungs-, Kultur- und Wirtschaftszentrum der Republik Moldau. Unsere Zahnkliniken sind in der Hauptstadt gelegt, so die Touristen können ihre Freizeit während der zahnärztlichen Behandlung zu genießen.

Chisinau ist nicht nur ein wichtiges Verwaltungs-, sondern auch die kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Republik. Chisinau ist auch die Stadt, in unserer Zahnklinik zu betreiben und in dem Zahn Touristen meiste freie Zeit, die sie zwischen den Zahnarztbesuchen haben zu verbringen. Chisinau wurde urkundlich erstmals 1436 erwähnt. Die Gesamtbevölkerung beträgt ca. 800.000 Einwohner.

Chisinau ist in 5 Bezirke (Sektoren) unterteilt: Centru, Ciocana, Buiucani, Botanica, Riscani. Der Tag der Stadt wird am 14. Oktober gefeiert.

Sprachen

Die offizielle Amtssprache der Republik Moldau ist „moldauisch“ (identisch mit rumänisch), die zu den romanischen Sprachen (auch als lateinischen Sprachen bekannt) gehört, daher ist es sehr ähnlich wie Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch. Der größte Teil der Bevölkerung spricht auch Russisch. Moldauischen Schüler lernen mindestens eine Fremdsprache in der Schule, in der Regel Englisch oder Französisch. Deshalb, wenn Sie eine dieser Sprachen sprechen, man könnte leicht mit moldauischen Bevölkerung kommunizieren.

Aber das Wichtigste ist, die Art, wie Sie mit unseren Zahnärzten kommunizieren werden. Unsere Zahnärzte verstehen und sprechen Englisch, aber um ein gutes Verständnis zwischen dem Zahnarzt und dem Patienten zu gewährleisten, werden Sie immer einen guten Übersetzer an Ihrer Seite während der Behandlungen haben.

Bevölkerung

Republik Moldau ist eine der am dichtesten besiedelten Länder Europas. 3,5727 Millionen Menschen leben in diesem Gebiet. Die Mehrheit der Bevölkerung, die 75,8% (nach der Volkszählung von 2004) sind Moldauer. Es gibt auch Ukrainer – 8,4%, Russen – 5,9%, Gagausen – 4,4%, Rumänen – 2,2%, Armenier – 0,8%, Hebräer – 0,7%, Zigeuner und andere. Männer bilden die 48,1% und Frauen – 51,9%.

Die 61,41% der Bevölkerung leben auf dem Land, sondern die verbleibenden 38,59% in der Stadt leben. Die Hauptstadt beherbergt ein Fünftel der Bevölkerung (21%).

Andere wichtige Städte sind: Balti, Cahul, Hincesti, Orhei, Soroca, Ungheni, Gagausien.

Klima

Klima Moldawiens ist gemäßigt kontinental, gekennzeichnet durch eine lange Kälteperiode. Die Winter sind mild, anstatt die Sommer sind lang und heiß mit geringen Niederschlägen und lange Trockenperioden.

Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 8-10 ° C.

Währung

Nationalbank der Republik Moldau wurde 1991 gegründet.

Am 29. November 1993, wurde die Landeswährung – moldauische Leu (MDL) eingeführt.

Der Moldauische Leu hat die folgenden Währungen: 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000.

Die moldauische Münzen werden “bani” genannt: 1, 5, 10, 25, 50 bani. (1 Leu = 100 bani).

1 EUR = etwa 19 bis 20 Lei (MDL)

Überprüfen Sie die offiziellen Kurse für heute http://bnm.md/en/lite/official_exchange_rates

Feiertage und Traditionen:

Neben den internationalen Feiertagen, werden auch die folgenden nationalen Feiertage in Moldawien gefeiert:

01 März – Das Marzchen, rum. Martisor (der erste Frühlingstag; Es besteht aus einer rot-weißen Schnur, meistens mit einem kleinen Anhänger, und ist oft an einer Bluse oder einem anderem Kleidungsstück für den gesamten Monat März befestigt.

27 August – Unabhängigkeitstag (moldauischen Bürger legen Blumen an der Statue des “Stefan cel Mare” (Stefan der Große) und organisieren ein Konzert in der “Marea adunare Nationala” Platz. Die Einwohner der Republik Moldau nehmen teil an Sportveranstaltungen, Ausstellungen und Open-Air-Konzerte).

31 August – Tag der rumänischen Sprache (Konzerte veranstaltet).

Das erste Wochenende vom Oktober – Wein Nationalfeiertag (alle Weinhersteller organisieren Ausstellungen und bieten verschiedene Weine zur Verkostung und Verkauf. Der Bürgermeister der Hauptstadt organisiert Volksfeiertagen).

Moldauische Küche

Moldau ist reich an natürlichen Ressourcen. Weinbau, der Anbau von Obst und Gemüse, Rinder-und Schafzucht sind die allgemeine Tätigkeit der Bevölkerung.

Moldauische Küche wurde tief von griechischen, slawischen und türkischen Küche beeinflusst.

Das bekannteste Gericht ist moldauische “mamaliga” (eine lecker Maismehlbrei oder Brei). Mamaliga wird als Beilage zu Braten, Hüttenkäse, Fisch und saure Sahne serviert.

Moldauische Küche

Moldauische traditionelle Süßigkeiten sind: viele verschiedene Kuchen, die traditionelle “Pasca”, Pfannkuchen genannt clătite, (wie die Französisch Crêpe) usw.

Fleisch hat eine wichtige Rolle in der moldauischen Küche; es wird auf verschiedene Weise zubereitet: gekocht, gebraten und gegrillt. Moldauer essen verschiedene Arten von Fleisch: Schwein, Rind, Lamm, Huhn, Fisch usw.

Hüttenkäse wurde seit den ältesten Zeiten mit Gemüse, Eier, “mamaliga” und Fleischgerichte serviert.

Moldawische Weine

Was die Getränke angeht, haben die Weine einen besonderen Platz in der moldauischen Küche. Es ist sehr wichtig, den Wein abhängig von der Art der Speise, auszuwählen. Moldawien, bietet Ihnen rot, weiß, rosé, trocken, süß, lieblich und Sammlerweine angeboten. Für Wein-Herstellung werden europäischen Reben wie: Sauvignon, Cabernet, Muscat, etc. sowie moldauische Sorten wie: Feteasca, Rara Neagra, Moldova, etc. verwendet.

Moldawischen Wein ist in der ganzen Welt für sein besonderes Aroma und erlesenen Geschmack bekannt. Dies ermöglichte moldauischen Wein unsere Visitenkarte zu werden.

Wenn Sie ein Weinliebhaber sind, müssen Sie nicht die Gelegenheit verpassen, die berühmten moldawischen Keller Cricova und Milestii Mici zu besuchen, die als ein Schatz für die Republik Moldau gelten.

Nach dem Guinness-Buch der Rekorde, ist die moldawischen Weinsammlung “Milestii Mici”, mit fast 2 Millionen Flaschen, die größte Weinsammlung der Welt.

Moldau ist ein Zahntourismus Land, in dem Sie können qualitative und erschwingliche zahnärztliche Versorgung, wo man frische und biologische Obst und Gemüse, Milchprodukte und traditionelle Fleischgerichte probieren können. Am Ende dieser Reise, werden Sie zu Hause mit einem neuen heller Lächeln heimkehren!

Reisen Sie nach Zahnarzt! Kümmern Sie sich um Ihr Lächeln!